Einstieg in CrossFit

1. Welche Kleidung ist die Richtige?

Hohe Intensität bedeutet, leichte Kleidung!

Eines wird dir recht schnell auffallen:

Der Coach schreit 3..2..1..GO! und drei Minuten später hat gefühlt niemand mehr ein shirt an, ganz egal ob Sixpack oder nicht. Bei uns ist das erlaubt und vollkommen normal, genauso wie in allen anderen CrossFit Boxen weltweit.

Die passende Kleidung ist wichtig, denn sonst überhitzt du sehr schnell und hast keinen Spaß mehr am Workout.

Mehr zu diesem Thema findest du in unserem Blogbeitrag ………….

2. Tracking

Unsere Workouts sind immer anders

Um deine Entwicklung auch wirklich zu sehen (schwarz auf weiß) solltest du dir unser Tracking-Tool etwas genauer anschauen.

Wir nutzen BTWB (Beyond the Whiteboard) um unsere Workouts wie in einem Tagebuch nieder zu schreiben. Dein Coach stellt das Workout des Tages vorher online, so dass du nur noch deine Gewichte und Zeiten eintragen musst. Dieses wahnsinns Tool bekommst du von uns geschenkt und musst nichts extra dafür bezahlen.

3. Teil von etwas

Frauen im CrossFit

Wir sind wahnsinnig stolz auf unsere starken Frauen! Als Frau im CrossFit bist du Teil einer weltweiten Bewegung. Du formst ein neues Bild der Frau. Zum ersten mal in der Geschichte der Menschheit wird das Bild der Frau durch Frauen definiert. Wir wollen weg von 90-60-90, weg von lang gestreckten Hälsen, weg von verstümmelten kleinen Füßen. Unsere Frauen stehen uns in nichts nach! Danke, dass ihr da seit!

Wann immer Du das Gefühl hast ein Freund oder eine Freundin brauchen genau das, was wir hier jeden Tag erleben dürfen, dann bring sie mit. Ein Probetraining ist immer umsonst.