Was ist Fitness…

Erinnerst Du dich noch an die Zeit als rennen, hüpfen, überschlagen und Hindernislauf der reine Spaß war? Falls Du dich nicht erinnern kannst wann du überhaupt das letzte Mal Spaß an Bewegung hattest, werden wir Dir helfen das wieder zu erlangen. – Wir erhöhen deine Knochendichte und definieren deine Muskelmasse. Aber vor allem halten wir Deinen Abstieg ins Krankenhaus und Krankheit auf.

Wir machen Dich stärker in allem was Du tun möchtest, mehr noch, wir beschützen dich vor Verletzungen. Wir tun das nicht nur beim CrossFit sondern bei jedem Sport den Du liebst. Erzähl uns von deinen Zielen und wir helfen Dir sie in Rekordzeit zu erreichen- GARANTIERT.

Was tut ZE3 CrossFit in Backnang für Andere?

Das Schöne an der CrossFit-Philosophie ist der Spirit der Gemeinschaft. Aus der Region für die Region.

Gemeinsam als CrossFitter, verändern wir die Welt indem wir die Gesundheit und Fitness unserer Familien, Nachbarn und Gemeinden steigern. Wir bekämpfen die chronischen Krankheiten lokal.

ZE3 CrossFit arbeitet zusammen mit CrossFit Inc. An der Verbreitung des medikamentenlosen Gesundheitswesen – Die Verbindung von gesunden Lebensentscheidungen hinsichtlich Ernährung, Training und Gemeinschafts-Engagement. Warum? Um chronische Erkrankungen, oder anders gesagt die größte Gesundheitskrise weltweit heutzutage zu bekämpfen.

Das ist jedoch nicht alles. Da wir selbst Hundebesitzer sind und eng mit Trainern und Tierheim zusammenarbeiten, möchten wir pro Jahr mindestens EINEN Hund aus dem Tierheim an unsere tollen Mitglieder vermitteln. Wir schaffen hierfür die besten Vorraussetzungen. ZE3 CrossFit bezahlt die Gebühren der Adoption und spendiert zusätzlich drei Privatstunden mit profi Trainer/-in Janina Werner/ Thomas Werner. Unser Studio ist auch für Hunde offen. Immer wenn Ihr zum Trainieren kommt, könnt Ihr eure vierbeinigen Freunde mitbringen.

Wer steht hinter ZE3-CrossFit

Wer bin ich?

Ich bin Adrian Jason David Zucker. Ich bin 32 Jahre jung.
Geboren wurde ich in Filderstadt und aufgewachsen bin ich auf dem Land.
Wie das nunmal so ist, wenn man auf dem Land aufwächst, bekommt man immer gut was zu Essen.
Kurz gesagt, ich war schon immer übergewichtig.
Meine Mutter hat in jungen Jahren versucht eine Sportart für mich zu entdecken.
Ich war im Schwimmteam, im Turnen ja sogar beim Fechten.
Mein Zeit-Rekord bei diesen Sportarten lag bei einem halben Jahr.
Danach habe ich entweder sofort aufgehört oder jedes Mal eine Ausrede gefunden um nicht am Training teilzunehmen.
Als junger Erwachsener befand ich mich dann auf einer stetigen Achterbahnfahrt zwischen Abnehmen und Fress-Attacken.
Viele Jahre und viele Abnehmprogramme und einige Euros später, kam ich dann zu CrossFit.
Ganz einfach: Wenn du Fit bist siehst du auch Fit aus.

Um es mal auf den Punkt zu bringen:
Egal warum man sich gehen lässt und egal aus welchem Grund man sich dann entscheidet fit zu werden, es ist verdammt hart.
Zwei Dinge sind nach meiner Erfahrung absolut kritisch um seine Ziele zu erreichen. Ein Plan und Durchhaltevermögen.
Wer jetzt noch eine Community und starke Trainer mit Know-How bekommt, hat die besten Vorraussetzungen geschaffen.
Jetzt heisst es nur noch 3,2,1…GO!

Gerne betreue ich Dich auch online.

https://procoach.app/adrian-zucker

Hallo liebe Community,
Mein Name ist Javier Meza und ich bin der Chilene, der dein neuer Trainer wird. Ich bin Crossfit-Coach seit fast 8 Jahren, ein bisschen Erfahrung habe ich also.

Meine Hauptqualitäten bestehen darin, sowohl entspannt und lustig, aber auch sehr anspruchsvoll zu sein, wenn es darum geht, sich gut zu bewegen. Also werde ich immer versuchen, bei dir etwas auf nette Art und Weise zu verbessern, und wenn das nicht funktioniert, lösen ein paar Burpees alles (das ist ein Witz!)

Meine Qualifikationen: Ich habe „physischer Sporttrainer“ studiert, bin Crossfit Level 2 Trainer und habe an mehreren Crossfit-Seminaren wie „Mobility“, „Endurance“, „Gymnastic“, „Kettlebell“, „Strongman“ und „Weightlifting“ teilgenommen.
Was die Erfahrung anbelangt, so war ich seit 2012 in verschiedenen Boxen tätig (etwa 10) in einigen davon als Head Coach. Außerdem war ich 2013 und 2014 Judge in zwei lateinamerikanischen Crossfit Regionals.
In Deutschland war ich das ganze Jahr 2017 und Anfang 2018 Head Coach des Cf Stuttgart, wo ich neben den Crossfit-Klassen auch für das Weightlifting- und Mobilityprogram verantwortlich war. So hat sich in der letzten Zeit mein Auge und meine Leidenschaft für das Gewichtheben entwickelt, aber aufgrund mehrerer Knieoperationen (4) konnte ich mich nicht so entwickeln, wie ich wollte.
Ich freue mich deswegen darauf, dir bei der Entwicklung oder Verbesserung jeder Facette einer Bewegung zu helfen, ob es sich nun um grundlegende Bewegungen oder um komplexere (z.B. Olympische) handelt. Vielleicht fängst du gerade an und bist ein wenig desorientiert, oder du willst deinen PR einfach um ein paar Kilos erhöhen. Ich freue mich, dich auf diesen wundervollen Crossfit-Weg zu führen und dir zu helfen, deine Ziele zu erreichen.
Hey Leute,
ich bin Vanessa 22 Jahre alt, aufgewachsen im schönen Maubach. Sport war schon immer ein großer Begleiter in meinem Leben.
Die Geschichte fängt also an als ich noch kein Jahr alt war, Challenge damals „so viele Sit up ́s“ wie möglich 😉 Metabolic conditioning kam dann mit 3 Jahren dazu, mein erstes
Fahrrad. Ab auf den Sattel und los… Im selben Jahr durfte ich im Winter die ersten Erfahrungen im Schnee sammeln, mit Ski fahren bis heute meine Lieblingssportart im Winter, die ich seit letztem Jahr auch als Skilehrer ausüben darf.
Nächster Begleiter:
Akrobatik
– noch bevor ich in die Schule kam, begann ich mit Sportakrobatik, dabei blieb ich bis zu meinem 17.Lebensjahr. Hier konnte ich die letzten Jahre als Übungshelfer die
„Kleinen“ trainieren und so erste Erfahrungen als Trainerin sammeln. Akrobatik war mir nicht genug, also fing ich mit 12 an Zuhause zu trainieren, wollte stärker
werden und die sportlichste Version meines Selbst.
Das verwirklicht sich dann noch ein Stück mehr, als ich mit 16 endlich in das Fitnessstudio durfte. Dort hab ich viel getestet, abgeschaut und dazu gelernt.
So war also klar, nach dem Abi möchte ich meine Zeit in Australien verbringen und dann irgendwas mit Sport machen.
Auf der Suche nach dem Irgendwas bin ich dann auf die Gluckerschule gestoßen, bei der ich nun schon im 4. Semester meiner Ausbildung zum Sport und Gymnastiklehrer bin.
Die Ausbildung enthält super viel praktischen Unterricht und dient mir als perfekte Grundlage für meine weiteren Vorhaben.
Ich möchte mit Sport VERZAUBERN, wir Menschen sind zu unglaublichen Leistungen fähig und haben dafür ein Leben lang Zeit um diese herausfinden. Nicht nur dass, die meisten Problemchen die unsere Körper uns aufzeigen, können wir SELBST, mit Bewegung und einem ausgeglichenen Alltag, gesunder Ernährung und genug Regeneration, lösen. Australien war mir hierfür eine super Lehre, dort durfte ich in Sydney mit den ganz Großen trainieren, Rope climbing, Calisthenics oder auch „soft sand running
“ am wunderschönen Bondi beach. Die Menschen dort schienen so unglaublich fit zu sein und genau das Ziel kann jeder erreichen.
Wir haben Bewegungsmuster & Routinen in denen wir uns jeden Tag bewegen, warum also nicht mal was anderes probieren – Bewegungsmuster aufbrechen oder ihnen auf den Grund gehen und sie optimieren.
Genau das schaffen wir auch hier im CrossFit, vielleicht ist es genau das, was mich am Sport so verzaubert hat.
-JEDER KANN ES UND FÜR JEDEN IST WAS DABEI –
Ich freue mich dich bald persönlich kennen zu lernen und mit dir zusammen die Box zu rocken.
Bis bald
Vanessa
Hey liebe Member,
 ein klein wenig von mir, hier in diesem kurzen Beitrag.
Ich möchte mich kurzfassen und dir das Coolste und Wichtigste über mich sagen! Als ein im Winter geborenes Sommerkind, liebe ich seit dem ich laufen kann den Sport.
Von Fußball über Tennis & Schwimmen, in Vereinen habe ich zwischen meinem 8. und 16. Lebensjahr über 10 Sportarten ausprobiert. So richtige Erfolge konnte ich im Fußball (DFB Stützpunkt) und im Schwimmen erzielen.
Nach dem ich allerdings aus-pubertiert bin, hat mich der Kraftsport sowohl auch das Surf und –Snowboardfieber erwischt. Seit dem bin ich daran geblieben und konnte mich dort, zumindest im Calisthenics in eine Experten Klasse etablieren. Ich würde mich als einen Allrounder bezeichnen, der es liebt an seine Grenzen zu gehen und das Unmögliche beweisen möchte. Das gesammelte Wissen über den Körper, im Bereich Sport, Bewegung und allgemein Fitness/Gesundheit möchte ich nicht mehr für mich behalten, sondern mit anderen Menschen teilen und ihnen auch zu ihrem individuellen Ziel verhelfen, denn genau das macht mich am Meisten glücklich – deshalb die Wahl zum Trainer.
Seit 7 Jahren beschäftige ich mich ausgiebig mit allerlei Themen die mit der Gesundheit des Menschen zu tun haben: das Immunsystem, Glücklich sein, Kälte Therapie, Atmung, Ernährung, Sport und vieles mehr.
Ich möchte dich motivieren, inspirieren und dir unbedingt helfen das Beste aus dir rauszuholen. Egal welches Ziel du hast, als Optimist, werde ich dich stetig unterstützen und dein Begleiter sein. Ich freue mich auf dich, bis bald im nächsten WOD.
Funfacts:
ich bin definitiv ein Sommer Mensch
ein Morgen ohne Avocado-Feta-Ei-Brot ist ein verlorener Morgen
ich liebe es kalt zu duschen und gehe auch im Winter in kurzer Hose Joggen
ich kann nach einem Kaffee sehr euphorisch werden
Meine Highlights:
Halbfinalist bei Ninja Warrior Germany 2018.
Trainer auf der BUGA in Heilbronn 2019.
2 Jahre Trainer Erfahrung in einer Fitnesskette.
Nach dem Abitur die Grundausbildung bei der Bundeswehr absolviert.
Auf Youtube konnte ich mit einem Calisthenics Video 100.000 Menschen erreichen.
Ich war bereits 3x in Asien, darunter 1x alleine unterwegs – super Erfahrung.
Meine Philosophie:
Meine Vision bzw. meine intrinsische Motivation ist es, anderen auf sportlicher & gesundheitlicher Ebene
weiter zu helfen, zu motivieren & zu inspirieren. Jeder kann in gewisser Weise seine Gesundheit beeinflussen –
dabei ist Sport ein super Instrument, welches das Leben nicht nur attraktiver und lebensfreudiger macht,
sondern auch mit anderen Menschen verbindet und vor allem andere inspiriert. Genau das repräsentiert ZE3 in
meinen Augen – weshalb ich mit großer Freude ein Teil des Ganzen geworden bin, um hier positiv mitzuwirken.
Wir möchten dir hier als Familie, die Möglichkeit bieten auch ein Teil dessen zu werden & das Beste aus dir
machen.