Alles was man wissen muss über die Weltmeisterschaft von CrossFit Backnang in einem Artikel zusammengefasst.

Die CrossFit Games sind der aller Erste Test welteweit, um die fittesten Menschen der Erde zu finden.
Sie sind weltbekannt für ihre grausamen Tests für die taffsten Athleten der Welt. Ebenso aufregend sind sie für die Spekulatoren.
Seit der Gründung in 2007 sind die CrossFit Games einer der schnellst wachsenden Sportarten in Amerika.

Es gibt keinen anderen echten Test der Fitness

Die Games wurden kreiert um eine Lücke zu füllen- kein anderer Fitness-Test existierte. Von Ironman über Triathlons bis hin zur NFL,
sowie alle anderen Athletikevents verfehlen die Präzision beim Testen der Fitness.
Sogar Decathlons, die eigentlich eine breite Menge von Fähigkeiten testet, vergessen vitale Komponenen der physischen Fitness.

Die CrossFit Games Events werden aus einer breiten DIversifikation funktionaler Bewegungen zusammengesetzt.
Funktionale Bewegungen bewegen schwere Ladungen, über lange Distanzen so schnell wie möglich.
Diese Bewegungen bilden ebenso auch das Fundament unseres Trainings. Nicht falsch verstehen- die CrossFit Games sind designed um
Fitness zu TESTEN, nicht zu trainieren. Das Ziel ist es, die fittesten Athleten zu finden und nicht ein Programm das einfach replikierbar ist

Die Games sind eine dreistufige Reise

Die Games Saison ist aufgeteilt in drei Stufen. Die erste Stufe sind die CrossFit Open. Diese 5 Wochen, mit insgesamt 5 Workouts finden weltweit
in allen Garagen-Gyms und Affiliate Gyms statt. Die Workouts werden jeden Donnerstag vorgestellt und die Athleten haben dann bis zum darauffolgenden
Montag Zeit ihre Scores zu übermitteln. Jeder ab 14 Jahren darf mitmachen und bei der ersten Stufe der CrossFit Games dabei sein.

Die Top Athleten von allen 18 Regionen weltweit qualifizieren sich für die zweite Stufe des Wettkampfs- die Regionals. Die Regionals sind ein Live, drei Tage
Wettkampf zwischen Mai und Juni. Die Top Athleten aus jeweils zwei Regionen kombiniert, treten in einer von neun Regionals an.
Die Anzahl der Plätze bei den Games sind begrenzt auf 40 Männer, 40 Frauen und 40 Teams. Die Nord-Amerika Regionals, die Europa Regionals und die Australasien Regionals
senden jeweils 5 Athleten pro Division. Die Meridien Regionals senden 4 pro Division und die Latein-Amerikanischen einen Athleten pro Division.

Die Saison endet mit den CrossFit Games. Der Weltmeisterschaft. An diesem Punkt angekommen, hat sich die Spreu vom Weizen getrennt. Von hundert tausenden Athleten die in den Opens
partizipiert haben, zu 40 Männern, 40 Frauen, 40 Teams, 80 Teenagern und 240 Masters welche nun antreten um die fittesten der Welt zu finden.

EIn Schlüsselelement um einen fairen Test zu kreieren, ist das Ungewisse und das Unvorhersehbare zu nutzen. Die Athleten können nichts trainieren (speziell) da sie absolut nichts wissen.
Bei jeden CrossFit Games treten die Athleten zu einem Wettkampf n der bis zur letzten Minute nicht klar bekannt ist. Die Kombination von hoch trainierten Athleten und unbekannten Events
ergibt eine extrem explosive Mischung.

Möge nur der BESTE gewinnen

Die Games sind quasi eine riesige Spielwiese, auf der die Athleten sich durch konstant herausragende Performance beweisen können. Eine hohe Diversifikation von Events sind inkludiert
um Schwächen und Stärken auszuloten. In der Vergangenheit waren das zum Beispiel Hügel-Sprints in der prallen Sonne, Sandsack schleppen bis hin zu Ozean schwimmen.
Die kommenden Events werden noch mehr Überraschungen parat halten.

Wertung

Die Games nutzen ein relatives Wertungssystem. Das bedeutet, dass die Gesamtpunktzahl, bestehenden aus Punkten der jeweiligen Events ( Punkte durch Zeit, Gewicht, Wiederholungen),
entscheidet. Alle haben sich von den Opens bis hin zu den Gmes gekämpft. NUr die Games entscheiden jedoch darüber, wer der oder die fitteste der Welt ist.

Ein wachsender Sport

Das Interresse an diesem Sport steigt weiter zusammen mit der wachsenden Community. Letztes Jahr (2017) zu dieser Zeit gab es knapp 13.000 affiliates weltweit.
Heute haben wir 14.500 geknackt. 2018 wird ein Meilenstein für CrossFit!